Kontakt
logo

Vision/Mission: Wir arbeiten an der Zukunft der Tafel-Bewegung

Montag, 06. Juli 2020

Wie stellen sich junge Engagierte die Zukunft der Tafeln und der Tafel Jugend vor? Das haben wir am 3. Juni 2020 bei unserem zweiten Online-Seminar Vision/Mission herausgefunden!

„Für mich sind die Tafeln ein besonderer Ort, der sonst in der Gesellschaft nicht existiert. Hier trifft man viele unterschiedliche Menschen und wird wie eine Familie“, erklärte eine Tafel-Aktive gleich zu Beginn unseres zweistündigen Online-Seminars „Mission/Vision“. Zur Einstimmung fassten die jungen Ehrenamtlichen kurz zusammen, was sie an der Tafel-Arbeit lieben und was sie bei ihrem Engagement motiviert. Neben dem Gemeinschaftsgefühl begeisterte sie besonders die Hands-on-Mentalität: Bei den Tafeln heißt es Anpacken statt Quatschen – wir helfen dort, wo Hilfe gebraucht wird. Auch der Schock darüber, wie viele Lebensmittel weggeschmissen werden, treibt einige an, etwas dagegen zu tun.

Von der persönlichen Motivation zur großen Vision und Mission

Diese persönliche Motivation ist ein perfekter erster Schritt, um eine Vision zu finden. Das erklärte Janina Mainka, Mitgründerin von „The Morph Company“ und Design-Thinking-Coach. Sie gab den theoretischen Input zum Online-Seminar und zeigte den zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie sie schrittweise ihre Vision und Mission erarbeiten können.

Aber was unterscheidet beide überhaupt? Die Vision bezeichnete Janina Mainka als den “Polarstern” einer Organisation: Sie hält fest, was wir erreichen wollen, zeigt unser Ziel auf emotionale Weise und schafft Inspiration und Identifikation. „Die Vision muss nicht jedem Menschen gefallen, sondern sie soll die Menschen anziehen, die passen.“ Die Mission ist hingegen konkreter und zeigt, wie wir gemeinsam auf unsere Vision hinarbeiten. Sie schafft eine klare Orientierung.

Junge Ehrenamtliche formulieren ihre Vision/Mission

Ausgestattet mit diesem Wissen und hilfreichen Leitgedanken („Stell dir eine Welt vor…“), diskutierten die Ehrenamtlichen in zwei kleinen Gruppen und trugen ihre Ideen zusammen. Gleich mehrere Polarsterne zeichneten sich ab: Die Teilnehmer:innen malten sich eine Welt aus, in der niemand unter Hunger leidet, keine Lebensmittel mehr verschwendet werden und gegenseitige Unterstützung selbstverständlich ist.

Das inspirierte sie zu vielen Ideen für die Mission: Fairness schaffen und Klischees abbauen wollen die Tafel-Aktiven genauso wie armen Menschen eine Stimme geben, Aufklärungsarbeit leisten und Druck auf die Politik ausüben. Wenn Hunger und Armut bekämpft sind und die Tafeln nicht mehr als Lebensmittelausgabe für arme Menschen benötigt werden, sollen sie ein Ort der Begegnung für alle werden.

Digitaler Ideenaustausch

Ins Gespräch kommen, Ideen austauschen und die Perspektiven von Tafel-Aktiven aus ganz Deutschland kennenlernen: Das ermöglichen die Online-Seminare der Tafel Jugend. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer:innen und freuen uns darauf, mit euch weiter an der Vision und Mission der Tafel Jugend zu arbeiten!

Was ist deine Vision für die Tafel Jugend?

Stell dir eine Welt vor…


cutting board

Das könnte dich auch interessieren

Hier findest du aktuelle Artikel zu unserer Arbeit.
spatula

Bleibe auf dem Laufenden

Folge uns in den sozialen Medien oder abonniere unseren Newsletter, um immer informiert zu bleiben.

Social Media

UNVERBINDLICH INFORMIEREN

Vera Willmann

Koordinatorin Tafel Jugend

Tel: (030) 200 59 76-226

info(at)tafel-jugend.de

NEWSLETTER ABONNIEREN
(030) 200 59 76-226
info@tafel-jugend.de

Tafel Jugend
c/o Tafel Deutschland e.V.
Germaniastraße 18
12099 Berlin
Deutschland

SPENDENKONTO
Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33BER
IBAN: DE63 1002 0500 0001 1185 00

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Diese Website nutzt Tracking um Informationen zur Nutzung der Seite zu erhalten.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.